Feuerraum-Platten

FEUERRAUM-PLATTEN RICHTIG RÜCKEN

Immer wieder hören wir… dass sich besonders bei den DANKAM- Öfen mit den doppelten, hinteren Wandplatten eine mittlere Fuge / Spalt darstellt.
Ursache ist immer, dass bei der Aufstellung die Feuerraum- Wandplatten nicht richtig zusammengeschoben wurden. Beide schräg gestellten Wandplatten müssen die Doppelplatten zusammenschieben!

Bitte beachten :
Bei den TOPO-, SWING-, TWIST- PRISMA- und OPRA-Öfen greifen die seitlich, schräg gestellten Wandplatten leicht hinter die Seitenkanten der Doppelplatten, so dass ein größerer Preßdruck entsteht. Bitte die linke und rechte Seite symmetrisch zurechtrücken!
 Zum Luftkanal bleibt ein ca. 12 mm breiter Toleranzspalt. Der Luftkanal soll frei bleiben, damit die dort geführte Spül- und Nachverbrennungsluft optimal aufgewärmt werden kann.
Eine weitere Problemlösung :
Die oberen und unteren Schnittflächen der Wandplatten sind nie 100%ig gerade. Falls man die Wandplatten umdreht bzw. umwechselt ist dieses Problem immer gelöst.